Ist da jemand?

von Lieselotte Kamper

erschienen im August 2022
Softcover, ca. 239 Seiten
ISBN 978-3-947233-72-4

14,90

bald auch als eBook erhältlich (ePUB)
ISBN 978-3-947233-73-1
9,99 €

Buchlesung von Ellen Steinig

Biografischer Roman

Simon ist anders. Und doch ist er davon überzeugt, das Richtige zu tun, als er seine langjährige Freundin Maren heiratet. Er sehnt sich nach Sicherheit, Geborgenheit und Liebe, denn im gnadenlos jugendfixierten homosexuellen Milieu sieht er keine Zukunft und Ehe bedeutet für ihn Selbstschutz in einer verständnislosen Welt.

In dieser wahren Geschichte geht es darum, allen Menschen, die nicht der dominanten Norm entsprechen, den gleichen Zugang zu einem fairen, würdigen Leben zu ermöglichen. Es geht um Freiheit, Gleichheit und Respekt.

„Diese Geschichte ist leider kein Einzelfall, vielmehr zeigt es die Realität auf, die zum damaligen Zeitpunkt für viele zum Leben dazugehörte. So ein Doppelleben zu führen hat manche Menschen innerlich zerrissen, man konnte und durfte sich nicht öffnen, schließlich war es ja verboten. Ein Verbot von Herzen zu lieben, es ist so schrecklich, dass man es gar nicht glauben mag. Obwohl man heute viel offener seinen Lebensweg planen kann, gibt es dennoch viele Menschen die dieses Versteckspiel noch immer leben.
LEBE DEIN LEBEN“ so heißt einer meiner Titel, oder wie meine Mutter immer zu mir sagte: »Ich will das Du glücklich bist, und das jeden Tag …«“


Patrick Lindner


Autorin

Lieselotte Kamper wurde 1937 in Schleswig Holstein geboren und wuchs in Sachsen Anhalt auf. Mit 19 ging sie in den „Goldenen Westen“. Sie heiratete in Hamburg und war aus Überzeugung viele Jahre Hausfrau und Mutter. Aus beruflichen Gründen ging sie mit ihrer Familie ins Rheinland. Heute lebt die Autorin zurückgezogen in Norddeutschland.
Ihr erstes Buch „Draußen wartet die Angst“ erschien 2002. Es folgten „Hochzeit in Jogginghosen“, „Edith – Das Schicksal einer Überlebenden der Wilhelm Gustloff“, „Dem Schicksal zum Trotz“, „Deine Willkür – Meine Bürde“, „Liebe am Pflegebett“, „Monaarmar“, „Wahnsinn, Weh und Wunder“ und „Wer in der Liebe bleibt“.
„Ist da jemand?“ ist ihr zehntes Buch.