Voice Vocal Peace

Völkerverständigungsprojekt I

von Angelika Dohlien

erschienen im März 2020
Paperback, ca. 283 Seiten
ISBN
978-3-947233-35-9
18,90 €

Begegnung von Orient und Okzident

„Etwas eingezwängt sitzen wir in unserem Chronomobil und starten in das große Abenteuer. Rechts neben mir sitzt Fräulein Wiki, die 15-jährige Schülerin, die sich für ihre Präsentation das Thema ‚Völkerverständigung — Begegnung von Orient und Okzident‘ ausgesucht hat, direkt hinter mir sitzt Mr. Media, ein junger Student, der Musikwissenschaft studiert und sich besonders den Einflüssen fremder Kulturen auf die europäische Musik verschrieben hat, und zu meinen Füßen liegt — in einem runden, weichen Bett gemütlich eingekuschelt — Setare, ein junger Salukirüde.
Hinter uns liegt eine lange Zeit der Vorbereitung, des Hin- und Herschwankens und Nachdenkens, vor uns die Begegnung mit uns völlig unbekannten Menschen, Kulturen, Zeiten und Gegenden, und im Gepäck haben wir jede Menge Neugier, Vorfreude und Aufregung …“

In einer Zeit der hitzigen Diskussionen über Kopftücher und Kreuze erscheint der Autorin die Zufallsbegegnung mit einem älteren türkischen Herrn, der ihr seine Lebensgeschichte erzählt und der Windhunde gezüchtet hat, wie das Wehen einer weißen Friedensfahne. Diese Begegnung bewirkt eine Initialzündung:
Völkerverständigung auf den Wegen des Windhundes — wenn wir diesem jahrtausendealten Begleiter des Menschen folgen, erkennen wir sowohl die historische als auch die aktuelle Wanderung des Menschen und die stetige Begegnung von Orient und Okzident. Ausdrucksstark mit Liedern aus Ländern dieser Kulturkreise untermalt, ist dies der Stoff für eine außergewöhnliche Reise, die informiert, bildet, amüsiert und sich beinahe fortwährend selber schreibt …

Die Autorin

Heimatlos, auf der Flucht der Eltern aus der DDR, erblickte die Autorin in Dortmund 1954 das Licht der Welt, studierte als Wunderkind mit sechzehn Operngesang und verschrieb sich, nach einigen Jahren der freien künstlerischen Tätigkeit, ganz der Prägung und Schulung von Menschen.
Es ist ihr ein Hauptanliegen, das Bewusstsein ihrer Schülerinnen und Schüler zu erweitern und zu entwickeln, um vor allem jungen Menschen Wesensstärke für, die Gestaltung einer friedlichen Zukunft mitzugeben. Mit ihren Liedern und Geschichten lockt sie immer zu neuen gedanklichen Ufern.